BERGFEX-Wettervorhersage Deutschland - Wetterprognose Deutschland - Wettervorschau - Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Karte
Karte ausblenden

Heute, Dienstag

Im Osten und Süden langsam nach Osten abziehender Regen. Sonst teils wolkig, teils sonnig, 17 bis 21 Grad.

Heute im Süden und Osten gebietsweise Regen, ostwärts abziehend. Dort später wie in den übrigen Gebieten teils wolkig, teils sonnig und meist trocken. Temperaturmaxima zwischen 16 Grad in den Hochlagen der Mittelgebirge und bis zu 21 Grad lokal im Süden. Überwiegend schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch im Süden aufkommende Schauer und Gewitter, bis zum Morgen zur Mitte ausgreifend. Sonst meist wechselnd oder nur locker bewölkt und trocken. Gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 12 bis 5 Grad.

Prognose

Morgen, Mittwoch

Am Mittwoch vom Südosten Richtung Ostsee ziehender schauerartiger Regen, teils kräftig und mit Gewittern durchsetzt. Im Westen und Nordwesten ebenfalls aufkommende Schauer und einzelne Gewitter. Sonst wolkig mit sonnigen Abschnitten und nur einzelne Schauer. Höchstwerte 15 bis 20 Grad, im Bergland um 13 Grad. Mäßiger bis frischer, in der Westhälfte stark böig auffrischender Südwestwind. In exponierten Mittelgebirgslagen, zum Abend auch an der Nordsee Sturmböen.
In der Nacht zum Donnerstag überwiegend leicht bewölkt, gebietsweise klar und niederschlagsfrei. Im Küstenumfeld sowie an den Alpen stark bewölkt und Regen. Tiefstwerte 9 bis 3 Grad, an den Küsten um 11 Grad. In Norddeutschland stürmisch, auf den Inseln und Halligen teils schwere Sturmböen. Im Süden nur schwacher Südwestwind, in der Südhälfte lokal Nebel und bei längeren Auflockerungen Gefahr von Frost in Bodennähe.

Übermorgen, Donnerstag

Am Donnerstag im Norden und Nordwesten starke Bewölkung, im Norden weiter zeitweise Regen. Sonst heiter bis wolkig und trocken. Höchstwerte 14 bis 19 Grad. In der Nordhälfte mäßiger, in Böen teils starker, an der Nordsee
stürmischer Südwestwind. Nach Süden zu schwacher Wind.
In der Nacht zum Freitag über der Nordwesthälfte meist stark bewölkt
und vom Emsland bis zur Ostsee zeitweise, im Nordseeumfeld länger anhaltend Regen. In der Südosthälfte gering bewölkt oder klar, teils neblig. Dort Abkühlung auf 6 bis 1 Grad, gebietsweise Frost in Bodennähe. Sonst zwischen 12 und 6 Grad. An der Nordsee Sturmböen.

Freitag, 01.10.

Am Freitag im Norden, teils auch im Nordwesten dicht bewölkt und zeitweise Regen, an der Nordsee kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Sonst erneut heiter bis wolkig und trocken. Temperaturanstieg auf 15 bis 22 Grad mit den höchsten Werten am Oberrhein. Im Norden und Westen mäßiger und stark böiger Wind um Süd. An der See sowie im höheren Bergland steife, in Nordfriesland und auf den Inseln auch stürmische Böen. Sonst schwachwindig.
In der Nacht zum Samstag im Westen und Nordwesten starke Bewölkung mit Regen. Sonst wolkig oder gering bewölkt, nach Südosten auch klar, trocken. Örtlich Nebel. Temperaturminima im Norden, Nordwesten und am Oberrhein 13 bis 9 Grad, sonst 10 bis 4 Grad. An der Nordsee steifer bis stürmischer Südwind, nachlassend.

Quelle: DWD

Schneevorhersage Deutschland
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Skiwetter
Tipp der Woche

Auf der Sonnenseite des Lebens ist es schon verlockender. Richtig verlockend ist ein Urlaub im Gsieser Tal - in all seinen mannigfaltigen Facetten. Bei unseren Paketen kombinieren Sie Atkivitäten in der Natur mit Entspannung in unserem großzügigen Wellnessbereich.

Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%