BERGFEX-Wettervorhersage Deutschland - Wetterprognose Deutschland - Wettervorschau - Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Karte
Karte ausblenden

Heute, Freitag

Im Südschwarzwald sowie am Hochrhein Dauerregen. Nachmittags im Westen und der Mitte einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen.

Am Mittag und Nachmittag vom Westen und Südwesten bis zum Oderbruch gebietsweise Regen oder Schauer. Vereinzelt auch kurze Gewitter. Außerdem in Nordseenähe einige Schauer. Sonst im Norden sowie im südöstlichen Bayern weitgehend trocken und Auflockerungen. Temperaturmaxima 13 bis 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, an den Küsten starke Böen.
In der Nacht zum Samstag nach Südosten abziehender Regen, nachfolgend Schauer, später von Westen nachlassend und Wolkenauflockerungen. Tiefsttemperaturen 11 bis 7 Grad.

Prognose

Morgen, Samstag

Am Samstag wechselnd, anfangs auch stärker bewölkt und vor allem an den Alpen noch Regen, im Küstenumfeld einzelne Schauer. Ab Mittag vermehrt Auflockerungen, nach Südwesten zu sowie im Lee der östlichen Mittelgebirge
sonnige Abschnitte. Höchsttemperaturen 14 bis 19 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen, im Küstenumfeld sowie ganz im Westen später böig auffrischend mit steifen Böen an der Nordsee und teils stürmischen Böen in den westlichen Mittelgebirgslagen.
In der Nacht zum Sonntag im Süden gering bewölkt oder klar, nach Nordwesten und Norden dichtere Wolken und später in Nordseenähe etwas Regen möglich. Im Süden und Südosten gebietsweise Nebel. Temperaturminima im Nordwesten um 12, sonst 10 bis 3 Grad mit lokalem Bodenfrost im Alpenvorland. Schwacher Wind um Süd. An der Nordsee sowie in höheren Berglagen stürmische Böen, auf dem Brocken schwere Sturmböen aus Südwest bis Süd.

Übermorgen, Sonntag

Am Sonntag von Schleswig-Holstein bis zur Saar zeitweise Regen. Zwischen Ostsee und Alpen sowie bis zum Hochrhein nach Nebelauflösung teils sonnig, später wolkig, aber trocken. Tageshöchsttemperaturen 14 bis 20 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Nordwesten und Westen böig auffrischender Wind aus Süd bis Südwest, im Osten und Süden aus Südost. An der Nordsee und im höheren Bergland stürmische Böen aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Montag im Westen, später auf den Südwesten übergreifender Regen, an der Nordsee kurze Gewitter. Tiefstwerte an der See um 11, sonst 9 bis 3 Grad, ganz im Südosten Bodenfrostgefahr. In Hochlagen der Alpen durch Föhn Sturmböen, sonst nachlassender Wind.

Montag, 26.10.

Am Montag auf die südlichen und östlichen Landesteile übergreifender Regen, am Alpenrand auch länger andauernd. Zuvor im Osten noch Auflockerungen. Im Nordwesten und Westen im Tagesverlauf örtlich Auflockerungen und nur noch vereinzelt Schauer. Mit Tageshöchsttemperaturen zwischen 9 und 15 Grad merklich kühler als zuvor. Schwacher bis mäßiger Wind, von West auf Südwest drehend. Auf höheren Berggipfeln mit stürmischen Böen.
In der Nacht zum Dienstag im Osten, Süden und in Teilen der Mitte noch Regen, am Alpenrand länger andauernd. Sonst Auflockerungen, nachfolgend streckenweise dichter Nebel. Vor allem in Nordseenähe einzelne Schauer. Dort auch böiger Südwestwind. Abkühlung an der See auf Werte um 10, im Binnenland auf 9 bis 3 Grad.

Quelle: DWD

Schneevorhersage Deutschland
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Skiwetter
Tipp der Woche

In den Alpen gibt es viele schöne Plätze, familienfreundliche Skigebiete und besonders im österreichischen Teil der Bergkette gutes Essen. Doch so richtig lässig ist es nur im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%