Wetterprognose Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Karte
Karte ausblenden

Heute, Donnerstag

Heute Abend und in der Nacht zum Freitag teils Nebel, Frost und Glätte. Über dem Osten mitunter Schneefall, Freitag auf die Mitte ausbreitend.

In der Nacht zum Freitag überwiegend stark bewölkt, vor allem im Bergland teils auch neblig. Über der östlichen Mitte und im Osten aufkommender leichter Schneefall, langsam west- und südwestwärts ausbreitend. Sonst nur stellenweise Sprühregen oder Schneegriesel, vor allem ganz im Norden sowie zwischen Main und Donau. Temperaturminima im Südwesten, Westen und an den Küsten 3 bis 0 Grad, sonst +1 bis -4 Grad. Örtlich Glätte.

Prognose

Morgen, Freitag

Am Freitag erneut meist stark bewölkt oder hochnebelartig bedeckt, nur selten Wolkenlücken, am ehesten in der Alpenregion. Zunächst vor allem über der Mitte und im Südwesten, ab den Mittagsstunden dann auch zunehmend im Südosten gebietsweise Schneefall, in tiefen Lagen teils Regen oder Schneeregen. An der See Schauer, meist als Regen, ansonsten im Norden häufig niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 1 und 5, über der östlichen Mitte kaum über 0 Grad, dort teils leichter Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost bis Ost. An der See stark auffrischend.
In der Nacht zum Samstag weiterhin meist dichte Bewölkung oder neblig mit nur kleinräumigen Auflockerungen. Anfangs noch über der Mitte und dem Südosten leichter Schneefall, im Verlauf in die zentrale und östliche Mitte zurückziehend. An den Küsten etwas Regen oder Schneeregen. Tiefstwerte in Küstennähe und in tiefen Lagen des Südwestens um 1 Grad, sonst leichter Frost bis -4°C, im höheren Bergland teils darunter. Glättegefahr.

Übermorgen, Samstag

Am Samstag viele Wolken, zeitweilige Auflockerungen am ehesten im Nordwesten und Westen sowie im süddeutschen Bergland. Vor allem im Osten zeitweise leichte Niederschläge, teils als Sprühregen, teils als Schneegriesel oder Schnee. Auch in Küstennähe etwas Regen oder Schneefall. Höchstwerte 0 bis 5 Grad, im östlichen Bergland leichter Dauerfrost. Dazu mäßiger Ost- bis Nordostwind, an der See mit steifen Böen.
In der Nacht zum Sonntag weiter viele Wolken, kaum Auflockerungen. An den Küsten einzelne Schauer, überwiegend als Regen. Im Osten vereinzelt Schneegriesel, lokal dort auch gefrierender Sprühregen nicht ausgeschlossen. Ansonsten meist niederschlagsfrei. Temperaturrückgang verbreitet auf 0 bis -5 Grad, am Oberrhein und an den Küsten knapp über 0 Grad. Glättegefahr.

Sonntag, 04.12.

Am Sonntag meist stark bewölkt bis bedeckt, im Bergland oft neblig trüb. Chancen auf Lichtblicke vor allem im Bayerischen Wald und an den Alpen. Besonders im Osten und Nordosten gebietsweise leichte Niederschläge, oft als Regen bzw. Nieselregen, teils aber auch als Schneegriesel. An den Küsten einzelne Schauer, überwiegend als Regen. Höchstwerte meist 0 bis +6 Grad, im Bergland gebietsweise leichter Dauerfrost. Schwacher, im Norden mäßiger, an den Küsten in Böen starker Wind aus östlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag meist bedeckt, gebietsweise etwas Regen, vor allem im Bergland auch Schnee. Tiefstwerte +3 bis -3 Grad, dabei vor allem im Bergland Glättegefahr.

Quelle: DWD

Schneevorhersage Deutschland
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Skiwetter
Hotel der Woche

Im Moserhof in Seeboden lautet das Motto: Lebe Genuss! Feiern Sie jeden Tag mit einem Frühstücksritual, Wellness im SichtSPA und Skigenuss am Sportberg Goldeck.2 Nächte im DZ Basic, Moserhof-Frühstück und Hüttenzauber mit Rodelspaß auf der Gamskogelhütte ab €202,- p.P. jetzt buchen!

Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%