Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Arrach: Urlaub Arrach - Reisen Arrach

Region Cham

Arrach

520 - 1.134m
Karte

Arrach


520 - 1.134m

Der staatlich anerkannter Luftkurort- und Wintersportort Arrach (2.879,72 ha Gebietsfläche, 520 - 1134 m, 2.600 Einwohner) mit seinen Ortsteilen Haibühl und Ottenzell, zählt zu den landschaftlich reizvollsten Gebieten am Fuße der „Acht-Tausender“ im Bayerischen Wald.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Ottenzell 1289, Haibühl 1293 und Arrach selbst im Jahre 1383. Seit dem 13. Jahrhundert war das Kloster Rott am Inn in diesem Gebiet begütert. Um 1600 erfolgte eine Neubesiedlung des Arracher Gebietes. Bis ins 17. Jahrhundert dauerte der grundherrschaftliche Einfluß des Klosters Rott am Inn.

Jeder der Ortsteile hat sein unverwechselbares Erscheinungsbild, seine Tradition und Eigenständigkeit, seinen Reiz und seinen individuellen Charakter. Über viele Jahrhunderte waren Landwirtschaft, Forstwirtschaft und zugehöriges Handwerk die Grundlage für den Lebensunterhalt der Dorfbewohner. Neugestaltete Dorfplätze sowohl in Arrach als auch in Haibühl und Ottenzell prägen nun die Dorfmitte.
Die Gemeinde Arrach hat sich zu einer lebens- und liebenswerten, touriststarken Gemeinde entwickelt, die ständig daran arbeitet, Tradition und Moderne zu verbinden. Heute ist Arrach eine aufstrebende, selbstbewusste und fortschrittliche Gemeinde mit allen wichtigen Grundversorgungs-Einrichtungen.

Die Ausweitung einer neuzeitlichen Wasserversorgung, die Mitgliedschaft im Abwasserzweckverband Lamer Winkel waren Grundlagen für die Ausweisung neuer kostengünstiger Baugebiete für die heimische Bevölkerung. Waren es 1978 (Gemeindegebietsreform) noch 2070 Einwohner sind es nun im Jahr 2017 rund 2500 Einwohner.
Die wohnungsnahe Versorgung mit Geschäften für den täglichen Einkauf, die Sicherung handwerklicher und gewerblicher Unternehmen mit ihren Arbeitsplätzen im Dorf, die ärztliche Versorgung sowie die Erhaltung von Schulen (Grund- und Teilhauptschule) und Kindergarten (2 3-gruppig) waren vorrangige Ziele.

Mit der nun geplanten Ausweisung eines weiteren Gewerbegebietes an der St 2138 und der bereits genehmigten Ansiedlung eines High-Tech-Betriebes werden demnächst weitere, teils hochwertige, Arbeitsplätze im Sinne der Initiative des Landkreises Cham als „Region der Zukunft“ - geschaffen. Weitere Baugebiete für die heimische Bevölkerung sind in Planung.

Mit der forcierten Dorfentwicklung einher entwickelte sich der Fremdenverkehr. Er ist ein sehr wichtiger Bestandteil der heimischen Wirtschaft. Waren es im Jahr 1978 (Gemeindegebietsreform) noch 54.000 Übernachtungen konnten 2009 insgesamt rund 190.000 Übernachtungen verbucht werden. Ein völlig neu restauriertes Tourist-Info ziert den ebenfalls völlig neu gestalteten parkähnlichen Dorfplatz von Arrach.

Natur erleben und genießen ...
Für die einheimische Bevölkerung und den Feriengästen steht ein reichhaltiges Freizeitangebot das ganze Jahr über zur Verfügung. Rund 95 km Wanderwege mit einem Teilstück des Europäischen Fernwanderweges, der neue Prädikatsweg "GOKDSTEIG" und die Naturdenkmäler "Rauchröhren" (1044m) und "Waldschmidtdenkmal" (1134m) faszinieren die Wanderer und Naturliebhaber. Klettersport auf den alpinen Steinformationen der Rauchröhren, vier Nordic-Walking-Strecken, Radfahren oder Mountainbiken, famliengerechte Bärchentouren, ein einmaliges Kinderprogramm und vieles mehr lassen keine Wünsche offen ...
In unserer herrlichen Landschaft fühlen sich alle wohl: Familien, Wanderer, Kletterer, Radfahrer, Nordic Walker, Reiter, Wintersportler oder einfach nur Erholungssuchende.

Ein Wintermärchen wie aus dem Bilderbuch ...
Im Winter bietet sich das Skigebiet „Eck-Riedlstein“ mit allen Möglichkeiten für Alpin- oder Langlauf-Fans an. 3 Abfahrten (alle Schwierigkeitsgrade), der Snowboard-Fun-Park, die Flutlichtanlage, Après-Ski-Bar sowie die neue „Auerhahn-Höhenloipe“ mit einer Länge von 30 km, und weitere Loipen mit einer Länge von 15 km stehen zur Verfügung. Skischule und Skiverleih sind selbstverständlich am Ort. Ein Erlebnis der besonderen Art hat man bei einer gemütlichen Pferdeschlittenfahrt durch die verträumte Arracher Winterlandschaft.

Der Seepark lebt auch im Winter ...
Für die "Petri-Jünger" besteht ganzjährig die Möglichkeit im Seeparksee zu angeln. Einen Wintertraum auf dem Eis erleben die Schlittschuhfahrerer oder "Eistöckler" (nur bei ausreichender Eisdichte!) auf der bestens präparierten Eisfläche des Sees.

Die 1999 eingeweihte Freizeitanlage „Seepark“ mit ihren Einrichtungen Naturbadesee, Piratenziehflösse, Wasserfontäne, verankerte Badeinsel, Sandvolleyballplatz, Abenteuerspielplatz für Kinder, Glasperlenbecken für Kleinkinder, Cafè/Herberge "D'Hoamat", Spazierwege und Freizeitsportgelände mit Rasenspielfeld, 400-m-Tartanbahn, Tennenspielfeld und Tartan-Allwetterplatz, erwartet die Besucher. Besondere Attraktionen im Seepark sind die Kunstfelsen "Rauchröhren mit Kinderklettergarten und der Wasser-Erkundungsweg "Reitbach"!
Ein Erlebnis sind: Die "Natur-Art-Parks Arrach", ein Verbund von Seepark, Moorpark, Energiepark Arrach, Bayerwald Handwerks- und Mineralienmuseum.

Musikalische "Schmankerl" der besonderen Art kann man von Mai bis August beim Arracher Kultur-Programm „Bunter Sommer" im Seepark erleben!
Der "Bunte Sommer" - eine Ergänzung zu den zahlreichen weiteren gemeldeten Veranstaltungen der Ortsvereine.

Das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde wird durch die äußerst rege Tätigkeit der zahlreichen Ortsvereine, die zum großen Teil auf ein langes Bestehen und auf eine große Tradition zurückblicken können, entscheidend geprägt und ständig bereichert. Sie bieten für alle Bevölkerungsgruppen eine breite Palette von Mitwirkungs- und Betätigungsmöglichkeiten in Tradition, Kultur, Sozial und Sport an. Durch ihre lobenswerte Arbeit leisten die Vereine, Verbände und Vereinigungen nicht nur einen ständigen Beitrag für eine intakte Gemeinschaft
in der Kommune für die Einbeziehung und Heranführung der Jugend in die gemeinschaftsbildenden und lenkenden Aufgaben für eine zukunftsorienterte Dorfgemeinschaft, sondern auch einen gewichtigen Beitrag im gesellschaftlichen und kulturellen Jahresablauf.

Diese im dörflichen Leben wichtigen Vereinsarbeiten unterstützt und fördert die Gemeinde Arrach materiell und finanziell, soweit dies tragbar und notwendig ist.

Trotz des stetigen Wachstums der Gemeinde konnte der ländliche Charakter und seine intakte Dorfgemeinschaft in allen Ortsteilen erhalten werden.
14 Gemeinderatsmitglieder und Bürgermeister Sepp Schmid mit seiner Gemeindeverwaltung im Rathaus im Ortsteil Haibühl sind die Dienstleister für die Bürger von Arrach und Entwicklungsformer für eine weiter wachsende, zukunftsorientierte Gemeinde Arrach.

Quelle: www.arrach.de

Bewertung
Meine Bewertung:

Freizeittipps Arrach

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Arrach

Tourist-Information Arrach
Lamer Straße 78, DE-93474 Arrach

Telefon
+49 (0)9943 1035
Arrach
FAX
+49 (0)9943 3432
E-Mail
tourist@arrach.de
Homepage
http://www.arrach.de

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Seen Arrach
Bergbahnen Sommerbetrieb
  • Hohenbogen
    13.04.2019 - 31.10.2019 (2 Lifte)
Skigebiete
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%