Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Arzberg - Fichtelgebirge: Urlaub Arzberg - Fichtelgebirge - Reisen Arzberg - Fichtelgebirge

Fichtelgebirge

Arzberg - Fichtelgebirge

479m
Karte

Arzberg - Fichtelgebirge


479m

Arzberg im Fichtelgebirge–
historischer Bergbau und Porzellan mit Tradition
Seinen Namen verdankt Arzberg dem großen Vorkommen an Erz. Fünf Jahrhunderte lang wurde hier im großen Stil Bergbau betrieben. Er gehört zur Geschichte Arzbergs und hat eine lange Tradition. Untertage wurde vom 14. bis zum 19. Jahrhundert in Arzberg Erz gefördert. Die Naturparkinformationsstelle "Altes Bergwerk" und das Besucherbergwerk "Kleiner Johannes", wo auch das Arzberer Bergbaumuseum beheimatet ist, zeigen, was für ein Kraftakt Bergbau damals war. Heute hat Arzberg ca. 6000 Einwohner. Das Arzberg ein schönes Plätzchen zum Leben ist, wusste schon der Gelehrte Alexander von Humboldt zu schätzen. Er kam Ende des 18. Jahrhunderts immer wieder nach Arzberg.

Bekanntheit hat Arzberg u. a. auch wegen der gleichnamigen Porzellanmarke erlangt. Arzberg Porzellan ist ein heute ein internationales Qualitäts- und Gütesiegel für edles Porzellan aus dem Fichtelgebirge, das Weltruf genießt.

Dominiert wird das Stadbild Arzbergs durch den Kirchberg. Dort befindet sich eine sehenswerte Kirchenburganlage aus dem 14./15. Jahrhundert. Das Bauwerk ist gut erhalten. Wehrmauer und Pulverturm sind in hervorragendem Zustand. In der Mitte der Anlage thront die evangelische Kirche. Das Bauwerk aus dem Zeitalter des Spätbarock wurde um das Jahr 1792 errichtet. Es ersetzte den gotischen Kirchenbau, der im dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Um die Kirchburganlage, die auf dem 470 Meter über NN hohen Kirchberg errichtet wurde, siedelten sich auch in Folge des Bergbaubooms immer mehr Menschen an und die Stadt wuchs.

Sehenswürdigkeiten

  • Kirchenburganlage mit Stadtkirche und Resten der alten Burgbefestigung
  • Pulverturm
  • Benckendorffsche Gruft
  • Katholische Kirche mit spätgotischer Madonna
  • Wohnhaus Alexander von Humboldts
  • Renaissanceschloss im Ortsteil Röthenbach
  • Volkskundliches Gerätemuseum
  • Naturparkinformationsstelle ,,Altes Bergwerk’’
  • Besucherbergwerk "Kleiner Johannes" mit Bergbaumuseum

Besondere Ausflugsziele und Sportangebote

  • G’steinigt (Röslaudurchbruch) mit Waldlehrpfad
  • Waldenfelswarte auf dem Kohlberg (Zuckerhut)
  • Naherholungsgebiet am Feisnitzstausee
  • Themenwanderwege: Alexander-von-Humboldt-Rundweg / Wallensteinradweg
  • Städtisches Freibad
  • Skihang mit Schlepplift und Flutlichtanlage für alpinen Skisport und Grasskilauf, - - Skilanglauf und Skischule
  • Basilika und Wallfahrtskirche „Kappl“ Waldsassen
  • Minigolf und Sommerrodelbahn Großbüchelberg
  • Bäderdreieck Marienbad, Franzensbad, Karlsbad
  • Wunsiedel, Marktredwitz sowie alle weiteren Orte im Fichtelgebirge!

Text: www.tz-fichtelgebirge.de

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Arzberg - Fichtelgebirge

Stadt Arzberg
Friedrich-Ebert-Straße 6, DE-95659 Arzberg

Telefon
+49 (0)9233 4040
FAX
+49 (0)9233 40460
E-Mail
stadt@arzberg.de
Homepage
http://www.arzberg.de

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Skigebiete
Unterkünfte finden Arzberg - Fichtelgebirge
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%