Tourdaten
41,11km
419 - 561m
Distanz
311hm
304hm
Aufstieg
02:55h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee lädt zur ausgeschilderten Fahrradtour ein.

Wegverlauf
Unterteuringen
0,2 km
Oberteuringen
1,1 km
Neuhaus
3,1 km
ItalPasta
3,2 km
Althaus
3,2 km
Zweifel
3,7 km
Bitzenhofen
3,7 km
Gasthaus Zum Fuchstobel
6,2 km
Fuchstobel (490 m)
6,2 km
Urnau
7,9 km
Dreikönigs-Kirche
8,1 km
Gasthaus zur Brücke
8,3 km
Schaukelpferde
8,8 km
Balkenschaukel
9,5 km
Tannenhof
9,6 km
Treppen- und Babyschaukel
9,7 km
Sichelschaukel
9,9 km
Schaukelpfad, Station 1, Fass
10,4 km
Schaukelpfad, Station 2
10,4 km
Zum Ochsen
10,5 km
Roggenbeuren
10,6 km
Wippe
10,7 km
Landhotel Adler
12,5 km
Wittenhofen
12,6 km
Deggenhausertal
12,6 km
Heiligenhäuschen
13,2 km
Maria Königin
13,8 km
Untersiggingen
13,9 km
Wagenberg
14,5 km
Grünwangen
15,3 km
Rimpertsweiler
17,3 km
Bermatingen
20,8 km
Landgasthaus Zollerstuben
21,5 km
Landgasthaus Frieden
22,7 km
Ahausen
23,0 km
St. Jakobus
23,2 km
Ittendorf
26,6 km
Restaurant und Steakhaus „Fachwerk“
26,8 km
Il Paese
26,8 km
St. Martin
26,8 km
Leiwiesen
29,4 km
Bürgberg
31,9 km
Stüblehof
33,0 km
Markdorf
34,2 km
Markdorf (Baden)
34,2 km
Leimbach
37,0 km
Pilgerbank Kreidler
38,1 km
Hepbach
39,1 km
Unterteuringen
41,0 km

Beschreibung

Eine Familienradtour rund um den Gehrenberg – vorbei an Obsthöfen und Apfelplantagen. Besuchen Sie die Hofläden zum regionalen Einkaufserlebnis am weg. AUF

 

DEM RAD RUND UM DEN GEHRENBERG Seit einem Jahr leiten die neuen Radwegschilder mit dem Apfelfahrrad Freizeitradler einmal rund um den Gehrenberg. Die Tour kann an jedem beliebigen Ort entlang der Strecke begonnen werden. Wer mit der Bahn anreist startet die zum einjährigen Jubiläum verlängerte Runde an den Bahnhöfen in Bermatingen oder Markdorf. Erstes Ziel von letzterem sind die weiten Riedwiesen im Naturschutzgebiet Hepacher-Leimbacher Ried. Auf den sogenannten „Hutwiesen“ lassen sich von einem Beobachtungsstand (kurzer Abstecher) neben zahlreichen Vogelarten auch die hier angesiedelten urigen Heckrinder „bei der Landschaftspflege“ beobachten. Über Unter- und Oberteuringen setzt man die „Radlrunde“ zumeist auf ruhigen Feldwegen entlang der Rotach nach Bitzenhofen fort und gelangt auf der kaum befahrenen Kreisstraße ins Deggenhausertal.

 

IDYLLE UND SPASS IM DEGGENHAUSERTAL Zwischen den stillen Bauerndörfchen Urnau und Roggenbeuren stehen acht (der insgesamt 14) Schaukeln des Schaukelwegs Deggenhausertal direkt an der Strecke und verleiten zum Pause machen. Schon alleine deswegen lohnt es sich für die Tour einen ganzen Tag Zeit zu nehmen. Wann hat man schon einmal Gelegenheit in einem Fass oder auf einer Sichel zu schaukeln? Besonders Kinder dürften hier nur schwer wegzubekommen sein. Und natürlich sollte man auch Zeit für eine ausgiebige Rast an einem der Bauernhöfe einplanen. Ein gutes Vesper und frischen Saft oder Most gibt es an zahlreichen Besenwirtschaften und Hofläden entlang der Strecke. Ein Stopp im „aquatal“ Wittenhofen verspricht Abkühlung.

 

WEINBERGE, STREUOBSTWIESEN UND APFELPLANTAGEN Auf dem Weg von Deggenhausertal in den Unteren Linzgau muss ein flacher Ausläufer des Gehrenbergs überwunden werden. Das kostet ein wenig Kraft. Dafür kann man es dann hinab in die Weinberge und Apfelplantagen rund um das schmucke Fachwerkdorf Bermatingen laufen lassen. In Ahausen lohnt ein kurzer Blick in die uralte Pilgerkapelle am Jakobsweg, ebenso wie in Ittendorf ein Blick auf das prächtige Schloss. Dann schließt sich die Runde mit einer hübschen Fahrt durch Wälder, Wiesen und Felder zurück nach Markdorf.

 

Start/Ziel: Bahnhof Markdorf (oder jeder andere Punkt entlang der Route) Km/Zeit: 41,5 / ca. 3-4 Stunden
Anforderungen: Mittellange Radtour auf Nebensträßchen, Radwegen und Forst- und Feldwegen, teils auf Kieswegen, gut beschildert mit dem Wege-Logo mit dem Apfelfahrrad.
Sehenswertes: Altstadt Markdorf, Naturschutzgebiet Hepacher-Leimbacher Ried (Hutwiesen), Schaukelweg Deggenhausertal, Freizeitbad „aquatal“ Wittenhofen, Fachwerkrathaus Bermatingen, Pilgerkapelle St. Jakobus (Ahausen), Schloss Ittendorf (privat), Hofläden und Besenwirtschaft an der Route
Bus & Bahn: Mit der Bahn zu den Bahnhöfen Bermatingen oder Markdorf.
Fahrplan: www.bahn.de

Höchster Punkt
561 m
Höhenprofil
© outdooractive.com

Autor
Die Tour Apfelradlrunde wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Die Salemer Klosterweiher - Erbe der Zisterzienser

leicht Radfahren
21,04km | 100hm | 01:10h

Bergauf und bergab auf den idyllischen Spuren der Natur

mittel Radfahren
44,24km | 351hm | 04:00h

Bodenseeradweg

Radfahren
210,8km | 578hm | 17:00h