Handel (Ausflug in die Vergangenheit)

Logo Handel (Ausflug in die Vergangenheit)
Logo Handel (Ausflug in die Vergangenheit)
Tourdaten
9,77km
260 - 306m
Distanz
87hm
75hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Dies ist eine Wanderung zur Tourenserie «Ausflug in die Vergangenheit». Wir führen Sie zu archäologischen Fundstellen in und um Augusta Raurica. Erleben Sie an Ort und Stelle wie sehr das heutige Leben auf dem kulturellen Erbe fußt und weshalb es wichtig ist, dass man die Vergangenheit kennt. Die Wanderung lebt vom ausserordentlich vielfältigen Rückblick auf die Menschheitsgeschichte, und dies mindestens für die vergangenen 2000 Jahre.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Rechtes Rheinufer in Wyhlen

Wegverlauf
capriccio
1,2 km
Wyhlen
1,5 km
Staustufe Augst/Wyhlen
5,7 km
Rhygarten
6,1 km
Augst (275 m)
7,3 km
Liebrüti
9,0 km
Kaiseraugst (269 m)
9,7 km

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ein wichtiges Standbein der römischen Wirtschaft war der Handel, der das ganze Römische Reich umspannte und dafür sorgte, dass auch in Augusta Raurica Feigen aus Ägypten gegessen und Wein aus Spanien getrunken werden konnte. Aber auch in der colonia selbst wurden zahlreiche Produkte hergestellt und verhandelt.

 

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung am rechten Rheinufer in Wyhlen, wo wir nach einem kurzen Spaziergang den Kreuzungspunkt von Rheinstrasse und Bahntrassee erreichen.Der Weg führt bis zum Kraftwerk Augst-Wyhlen. Wir überqueren den Strom beim Kraftwerk und wenden uns dann nach links, um zur Ergolzmündung zu gelangen. Weiter geht es hinauf zur Hauptstrasse von Augst und von dort zum Gewerbekomplex in der Schmidmatt.

Wir gehen ein Stück auf der Hauptstrasse zurück und folgen der Giebenacherstrasse hinauf, bis wir nach dem szenischen Theater auf der linken Seite der Strasse das Forum erreichen. Vor der Brücke über die Autobahn zweigen wir nach links ab. Wir befinden uns nun am Rand der Stadt, vor 1800 Jahren wären wir hier durch ein Wohn- und Handwerksquartier geschlendert.

Unser Weg führt uns nun zum römischen Haustierpark. Wenn wir nun weiter der Strasse folgen, kommen wir an einem Schutzbau auf der linken Strassenseite vorbei. Wir können nun hier die Tour beenden und entlang dem Violenbach zum Bahnhof Kaiseraugst gelangen.

 

Wer jedoch eine ausgedehnte, vielleicht sogar mehrtägige Wanderung unternehmen möchte, kann von hier aus den Weg nach Mumpf in Angriff nehmen. Weitere zehn römische Meilen weiter gelangten Händler, die von Augusta Raurica her nach Osten reisten, erstmals wieder in einen grösseren Ort: in römischer Zeit war das heutige Frick eine Kleinstadt (vicus). Vom vicus in Frick aus gelangte man über den Bözberg nach Vindonissa (das heutige Windisch), das im 1. Jahrhundert n. Chr. ein bedeutendes Legionslager war. Wie Münzfunde zeigen, wurde die Verkehrsverbindung über den Jurapass wohl schon in römischer Zeit genutzt. Mit der Ankunft in Vindonissa beenden wir diese Tour eines Handelsreisenden.

Höchster Punkt
306 m
Höhenprofil
© outdooractive.com

Tipps

Der Weg führt durch das Naturschutzgebiet Altrhein Wyhlen, hier können zahlreiche Wasservogelarten beobachtet werden.

Zusatzinfos

Museum und Legionärspfad in Vindonissa: https://www.vindonissapark.ch

 


Autor
Die Tour Handel (Ausflug in die Vergangenheit) wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Sissacherfluh - Ruine Bischofstein

leicht Wanderung
5,87km | 125hm | 01:50h

Rundwanderung Chaltbrunnental - Chastelbach

mittel Wanderung
7,93km | 195hm | 02:25h

Rundwanderung Passwang-Obere Wechten

mittel Wanderung
5,84km | 297hm | 02:15h