Hammersbach-Zugspitze-Gatterl-Ehrwald-Hammersbach: Hike+Klettersteig+Bike - BERGFEX - Klettersteig - Tour Bayern

Klettersteig

Hammersbach-Zugspitze-Gatterl-Ehrwald-Hammersbach: Hike+Klettersteig+Bike

Klettersteig
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Tourdaten
45km
738 - 2.910m
Distanz
2.419hm
2.401hm
Aufstieg
17:00h
 
Dauer
Schwierigkeitsgrad
Hoch durch die länge der Tour.
Zubehör zur Tour: Steigeisen, genügend Nahrung und Getränke für selbstversorger. Gerade am Klettersteig. Volles Klettersteigset.
Zustiegszeit
02:30h
Kletterzeit
06:00h
Abstiegszeit
06:30h
Kurzbeschreibung

Knackie 1 Tagestour. Habe diese Tour am 06.08.2017 in 17 Stunden durchgezogen.

Schwierigkeit
schwer
Schwierigkeitsgrad Hoch durch die länge der Tour.
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Routencharakter

Mix Tour.

Schwierigkeitsgrad

Zubehör zur Tour: Steigeisen, genügend Nahrung und Getränke für selbstversorger. Gerade am Klettersteig. Volles Klettersteigset.

Ausgangspunkt

In Grainau der Wanderparkplatz 1.


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wir starten am Wanderparkplatz am Hammersbach in Grainau. Danach verläuft der Weg durch die Klamm oder über den Stangensteig. Ich ging durch die Klamm erfrischende Klamm. Weiter an der monströsen Höllentalangerhütte vorbei, natürlich keine Pause, nach 1,5 Stunden wäre dies auch übertrieben, Das aktuelle Zwischenziel ist das Brett. Wie oft beschrieben, ist der erste Teil einfach zu meistern, der übliche Stau muss akzeptiert werden. Nach dem Brett erfolgt die Weiterwanderung zum Gletscher. Die Grünflächen und das Kar ist schnell überwunden. Dort bot sich das übliche Bild. Erschöpfte stiegen wieder ab, Bergsteiger ohne Steigeisen baten um Hilfe und die Traube am Einstieg war weithin zu erkennen. Nachdem der Gletscher in sanften Serpentinen begangen wurde erreichte ich den Einstieg. Die Randspalte bestand aus einer 15cm Lücke. Der neue Einstieg ist etwas schwieriger als die alte „Leiter“. Dies ist aber die Feststellung von Veteranen des Stiegs.
Alle Passagen überstiegen nie den Schwierigkeitsgrad B. Vorbei an pausierenden und Drohnenpiloten näherte ich mich dem Gipfel. Zwischenzeitlich legte ich selbst 2 Pausen ein. Am Gipfelkreuzstau vorbei ging es direkt weiter zur Gipfelstation. Auch hier wurde nicht konsumiert oder pausiert. Direkt erfolgte der Abstieg über das Schutt-Kar an der Forschungsstation vorbei, hinab zu Knorrhütte. Dieser sanfte Weg war wie eine Pause für meine Füße. An der Knorrhütte vorbei durchs Brunntal zum Gatterl, boten sich weitere tolle Ansichten und Eindrücke. Nachdem das Gatterl passiert war gings übers Feldernjöchl zur Hochfelndernalm. Nun ist die Ehrwalderalm und Ehrwald in sicht. Der Touristenweg führt uns nach Ehrwald, zum geparkten Fahrrad.
Von hier aus rollt die Tour aus. Direkt auf der Haupstraße erfolgt der Rückweg zum geparkten KFZ. Die Fahrradwege habe ich ausgespart.

Höchster Punkt
2.910 m
Felsqualität
Zielpunkt

In Grainau der Wanderparkplatz 1.


Rast/Einkehr

Viele möglichkeiten, aber von mir keine einzige genutzt.
Höllentalangerhütte, Gipfelstation Zugspitze, Sonnalpin, Knorrhütte, Hochfellneralm, Ehrwalder Alm.


Parken

PKW, Bike

Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Über die Höll...

schwer Klettersteig
18,49km | 1521hm | 06:30h

Vom Kreuzeck ü...

schwer Klettersteig
4,72km | 584hm | 02:15h

Durch das Höll...

schwer Klettersteig
9,22km | 2511hm | 09:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%