DREILÄNDER-Radwanderung - teilweise auf dem Adalbert-Stifter-Radweg - BERGFEX - Mountainbike - Tour Bayern

Mountainbike

DREILÄNDER-Radwanderung - teilweise auf dem Adalbert-Stifter-Radweg

Mountainbike
Karte
Karte ausblenden

DREILÄNDER-Radwanderung...

Mountainbike

Tourdaten
51,9km
772hm
-
724 - 1.049m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

anspruchsvolle Tour durch die drei Länder Bayern-Böhmen-Österreich

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Grenzübergang Haidmühle



Beschreibung

Markierung 53
Anfang: Grenzübergang Haidmühle bergan - halbrechts (nicht links „Stozec“) ca. 3 km bergan bis Sie einen Bach überqueren, ein kurzes Stück weiter - rechts sehen Sie den ROSENAUER-Gedenkstein - Sie fahren jedoch links immer flach den Schwarzenberger Schwemmkanal entlang, am Kanaltor vorbei bis Jeleni (eventuell Einkehrmöglichkeit), ca. 500 m die Streusiedlung bergab, dann finden Sie wieder rechts den Kanal, ca. 2 km weiter bis zur ROSENAUER KAPELLE (linksseitig) daran vorbei, ca. 4 km flach weiter immer den Kanal entlang, dann rechts die Asphaltstraße leicht bergauf (rechts nach ca. 900 m ein Kiosk mit unbekannten Öffnungszeiten - meist geschlossen), weiter ca. 2 km steil bergan zum tschechisch-österreichischen Grenzübergang - geradeaus weiter bergab bzw. flach (alle anderen ab Grenzübergang abzweigenden Forststraßen sind mit Fahrverbot für Radfahrer gekennzeichnet) - Skilifte in Sicht, noch ein Stückchen weiter, dann kurz vor dem „Jugendheim“ im spitzen Winkel rechts ca. 300 m bergab, hier Vorsicht - Rollsplitt! Halblinks folgt ein ca. 2 km langer Anstieg. Immer Richtung Panoramablick / Schwarzenberg bzw. Böhmerwald-Radweg. Sie können die Ortschaft Schwarzenberg bergab anfahren oder gleich oben nach Oberschwarzenberg fahren, dort bergauf am Parkplatz Pendelin vorbei kommen Sie über eine Furt =Bachüber-querung (auch österr./deutscher Grenzübergang), noch ein kleines Stückchen bergauf , fahren dann alles relativ flach: ca. 800 m auf der sog. Grenzstraße, biegen rechts in die „Alte Ewigkeit“-Straße ein, fahren diese ca. 2,7 cm weiter und biegen dann rechts in die „Neue Ewigkeit“Straße ein. Nach ca. 2 km biegt eine Asphaltstraße rechts bergan ab (diese nicht befahren!), jedoch gleich danach finden Sie linksseitig den Aussichtsfelsen „Klausgupf“ (ca. 2 Min.). Nach ca. 2,6 km sind Sie in der Streusiedlung Frauenberg. An der Telefonzelle links ca.300 m, dann die Staatsstraße überqueren und bergab die „Mirasatstraße“ fast ganz flach zurück nach Haidmühle.

Höchster Punkt
1.049 m

Rast/Einkehr

evtl. in Jeleni, Haidmühle

Kartenmaterial

Tourist-Info Haidmühle
Tel. 08556-19433
haidmuehle@t-online.de
www.haidmuehle.de


Anreise
  • mit PKW über BAB 3:

Ausfahrt: Aicha vorm Wald (Waldkirchen-Altreichenau-Haidmühle), Aicha vorm Wald (Richtung Waldkirchen – B 12 – Freyung-Philippsreut-Bischofsreut)

  • mit der Bundesbahn:

bis Passau-Hbf., weiter mit RBO-Bus über Waldkirchen oder Freyung nach Haidmühle
bzw. Bischofsreut, Tel.0851/756370. Fahrkarten bitte am Heimatbahnhof für alle Ortschaften im Gemeindebereich bis Haidmühle (nicht Passau) kaufen!
Zielbahnhof Haidmühle: IBNR 8000422 (Überbahnhof Passau)

Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Fahrbahnen

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Bergwege
Singletrails
Trial
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%