Moorlehrpfad Freimoos, Amerang & Halfing

Logo Moorlehrpfad Freimoos,  Amerang & Halfing
Logo Moorlehrpfad Freimoos,  Amerang & Halfing
Tourdaten
12,63km
493 - 511m
Distanz
17hm
12hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Ein wahres Kleinod mit wertvoller und einmaliger Flora und Fauna im Landschaftsschutzgebiet. Der leichte Rundweg führt von Amerang bis Halfing und zurück. Er bietet für Kinder Rätsel- sowie Infostationen.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Amerang bzw. Halfing

Wegverlauf
Aussichtspodest Verlandungszone
0,8 km
Aussichtsplattform Hochmoor
4,8 km
Halfing
7,0 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Moorlehrpfad "Freimoos" verbindet die Gemeinden Amerang und Halfing miteinander und durchquert dabei die unterschiedlichen Moorlandschaften. Wer nicht die ganze Strecke gehen möchte, kann in Halfing starten und kann auf Höhe Thalhammer Mühle/Unterratting wieder zurückgehen - oder von Halfing aus starten und einen kleinen Rundweg gehen (beim Rastplatz nicht Richtung Halfing gehen). Alle Runden sind ausgeschildert:

Ameranger Moorrundwege: Groß (5,1 km) und Klein (3,5 km) Halfinger Moosrunden Groß: (7,5 km) und Klein (5,4 km)
Wegbeschreibung

Erholungssuchende finden auf dem Moorlehrpfad ein abwechlungsreiches Mosaik aus Wiesen, Wäldern und Feldern, durchsetzt mit Einöden, kleinen Weilern und Dörfern. Auf vielen informativen Stationen bietet der Lehrpfad interessante Einblicke in die geschützte Tier und Pflanzenwelt ebenso wie in die kulturhistorische Bedeutung des Mooses für die Gemeinden Amerang & Halfing. Für jüngere Besucher gibt es ein "Froschsuchrätsel" bzw. ein anspruchsvolles Moorquiz.

Führungen von 2-3,5 Stunden sind auf Anfrage bei der Tourist Information Amerang unter +49 (0)8075 91970 buchbar.

Zur Übersichtskarte "Moorlehrpfad Freimoos" >>

Höchster Punkt
511 m
Zielpunkt

Amerang bzw. Halfing

Höhenprofil
© outdooractive.com

Ausrüstung
Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung Sonenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer. Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Weitere Sicherheitshinweise und die passende Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps

Sicherheitshinweise

Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Tipps

Mückenspray nicht vergessen! Ein Abstecher zum Finkennest in Zillham lohnt sich auf jeden Fall. Brot, Genuss und das meiste aus eigenem Anbau.

Zusatzinfos

Anreise

 A8 - Ausfahrt Prien. Durch Prien, Rimsting und Bad Endorf in Richtung Halfing und Amerang.

Öffentliche Verkehrsmittel
Parken

Amerang oder Halfing


Autor

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Flora
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Seerosenweg Seeon

leicht Themenweg
6,03km | 29hm | 01:30h

Moorlehrpfad "Burgermoos", Prutting

leicht Themenweg
2,83km | 9hm | 01:00h

Historischer Rundweg zur Burgruine Kling

mittel Themenweg
10,67km | 178hm | 03:00h