Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Kneifelspitze - Wanderung - Tour Bayern

Kneifelspitze

Kneifelspitze


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kurzbeschreibung

Großes Kino auf dem kleinen Inselberg im Berchtesgadener Becken. Die Umrundung der Kneifelspitze führt Sie zu den aussichtsreichsten Logenplätzen.  

Schwierigkeit
mittel
Ausgangspunkt
Parkplatz nahe der Wallfahrtskirche Maria Gern.

Fotos
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Kneifelspitze (1189 m) ist angesichts der sie umgebenden Berchtesgadener Bergriesen vielleicht klein von Gestalt, aber der Schaugenuss ist riesig. Gerade noch dominiert der mächtige Watzmann und schon erscheint die liebliche Wallfahrtskirche Maria Ettenberg mit der strahlend hellen Festung Hohensalzburg im Hintergrund. Aber auch die Sicht auf das ganz Nahe ist reizvoll. Da überquert der feine Weg eine urige Buckelwiese und rund um diese unterschiedlich großen Gesteinsreste aus der Eiszeit bildet sich ein kleines Universum mit größter Artenvielfalt. Üppig ist im Frühsommer auch die Botanik: in den lichten Laubwäldern blühen noch die letzten Maiglockerl, auf den sonnigen Magerwiesen erstrahlt bereits der Enzian.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Rundwanderung ist der Parkplatz nahe der Wallfahrtskirche Maria Gern. Die kleine Kirche im typischen  Rokokostil offenbart in ihrem Inneren wahre Schätze, in deren Mittelpunkt die Mariendarstellung aus dem Jahre 1666  steht. Im Laufe des Jahresfestkreises wechselt die Gnadenstatue mehrmals ihr barockes Prachtkleid, über 20 Gewänder stehen zur Auswahl.  Der Weg 18 a („Rund um die Kneifelspitze“) folgt nur kurz der steilen Zufahrt und zweigt bei der nächsten Gabelung Richtung Marxenhöhe nach rechts ab. Durch einen herrlichen Mischwald geht es hinaus auf die Buckelwiesen und schließlich weiter zum letzten Hof Gasperl. Dort zweigt die Route nicht nach links ab, sondern folgt der durch das alte Holzschild „Rundweg“ vorgegebenen Richtung  gerade aus.   Bald öffnen sich wieder wunderbare Blicke in östlicher Richtung, gleichzeitig wird das Gelände auch steiler. Der schmale Steig trifft auf einen wunderbaren Aussichtspunkt mit zwei Rastbänken und einem Wegkreuz. Hier bieten sich zwei Möglichkeiten an. Der markierte Weg führt steile, aber durch Drahtseile gut gesicherte 70 Höhenmeter in die Tiefe und verläuft dann auf breiten Wegen über Hintergern zurück nach Maria Gern. Die unmarkierte, aber völlig problemlose andere  Variante zweigt genau hinter der Rastbank bergwärts auf die Kneifelspitze ab (30 Min., 200 Hm). Am Handymasten vorbei geht es zur bewirtschafteten  Paulsgipfelhütte  und nun auf dem Weg „Maria Gern über Lauchlehen“   in einer Gehstunde hinab zum Ausgangspunkt.   

Höchster Punkt
1.021 m
Zielpunkt
Parkplatz nahe der Wallfahrtskirche Maria Gern.
Höhenprofil
© outdooractive.com

Anreise

A 10, Abfahrt Salzburg Süd. Nach Berchtesgaden, gegenüber Salzbergwerk nach rechts Richtung Maria Gern abzweigen. Parkplätze nach 3km unterhalb der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 840 ab Sbg. Hbf, Bus 837 ab Salzbergwerk bis Maria Gern.

Parken

Parkplätze nach 3km unterhalb der Kirche.


Autor
Die Tour Kneifelspitze wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%