BERGFEX-Wettervorhersage Deutschland - Wetterprognose Deutschland - Wettervorschau - Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Karte
Karte ausblenden

Heute, Dienstag

Im Osten und Südosten einzelne Schneeschauer. Ansonsten ruhiges Spätwinterwetter mit leichten bis mäßigen Nachtfrösten.

Heute Mittag und am Nachmittag neben ein paar Wolkenfeldern vor allem in der Westhälfte vielfach sonnig und meist trocken, nur in den östlichen und südöstlichen Mittelgebirgen noch einzelne Schneeschauer, allmählich nachlassend. Im äußersten Norden am Abend Bewölkungsaufzug. Höchstwerte zwischen 4 und 11 Grad, mit den höchsten Werten am Rhein. Im östlichen und südöstlichen Bergland nur 0 bis 4 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, im Norden aus westlicher Richtung, sonst meist aus Nordost.
In der Nacht zum Mittwoch vom äußersten Norden weiter südwärts ausgreifende starke Bewölkung, am Morgen etwa eine Linie Münsterland-Berlin erreichend. Dabei nur vereinzelt etwas Regen, im Nordosten auch geringer Schneefall mit Glätte möglich. In der Mitte und im Süden dagegen vielerorts klar und trocken. Im äußersten Norden bei Minima zwischen 4 und 0 Grad frostfrei, sonst erneut verbreitet leichter bis mäßiger Frost, im Süden bis -8 Grad, in ungünstigen Lagen vereinzelt auch darunter. An den Küsten auffrischender Südwest- bis Westwind und besonders an der Ostsee Windböen. Sonst vorwiegend schwachwindig.

Prognose

Morgen, Mittwoch

Am Mittwoch vor allem im Norden viele Wolken, aber nur zeitweise etwas Regen. Sonst sonnig und trocken. Höchsttemperatur 6 bis 10 Grad, in den Niederungen im Westen und Südwesten bis 12 Grad. Im Norden mäßiger, an den Küsten teils stark böiger Westwind. Sonst schwachwindig.
In der Nacht zum Donnerstag in der Nordhälfte stark bewölkt, im Norden mit gelegentlich leichtem Regen. In der Südhälfte klar. Tiefsttemperatur im Norden zwischen 4 und 0 Grad, sonst 0 bis -7 Grad. Bodennah am Alpenrand örtlich strenger Frost um -10 Grad.

Übermorgen, Donnerstag

Am Donnerstag über dem Norden und der Mitte viele Wolken, besonders im Norden stellenweise ein paar Tropfen. Im Süden meist viel Sonnenschein und trocken. Höchstwerte 8 bis 14 Grad. Im Norden mäßiger und im Tagesverlauf auffrischender Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, sonst meist nur schwachwindig.
In der Nacht zum Freitag vor allem südlich der Donau überwiegend klar, an den Alpen auch wolkig und trocken. Ansonsten überwiegend stark bewölkt, teils auch wolkig und von Nordwesten aufziehend etwas Regen, im Bergland mitunter Schnee. Im Laufe der zweiten Nachthälfte im Nordwesten auflockernde Bewölkung und nur noch vereinzelt Schauer. Tiefstwerte unter Wolken +5 bis +1 Grad, im Süden +1 bis -4 Grad. Im Norden mäßiger und stark böiger Westwind, an der Küste und auf einigen exponierten Mittelgebirgsgipfeln Sturmböen, sonst schwachwindig.

Freitag, 03.04.

Am Freitag wechselnd bis stark bewölkt. Zeit- und gebietsweise etwas Regen, im höheren Bergland auch mit Schnee, südlich der Donau weitgehend trocken. Am Nachmittag und Abend nachlassende Niederschlagsneigung und größere Wolkenlücken. Höchsttemperatur 7 bis 13 Grad. Mäßiger, im Norden und Nordosten frischer und in Böen starker bis stürmischer Wind. An der See Sturmböen.
In der Nacht zum Samstag an den Küsten und im Südosten wolkig und hier und da etwas Getröpfel, am Alpenrand auch ein paar Flocken. Sonst nur wenige Wolken oder klar und niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur im Küstenumfeld 4 bis 0, sonst +1 bis -5 Grad.

Quelle: DWD

Niederschlagsvorhersage Deutschland
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Ortswetter
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%