BERGFEX-Schneevorhersage - Wettervorschau - Schneefall

Wetterprognose Deutschland

Wetterprognose Deutschland

Karte
Karte ausblenden

Heute, Montag

In der Nacht zum Dienstag von Nordwest nach Südost teils Regen, teils Schnee, Glättegefahr. Am Dienstag unbeständig und nasskalt, im Süden Schneefall oder Schneeregen.

In der Nacht zum Dienstag im Südosten anfangs noch neblig oder klar. Sonst von Nordwesten südostwärts ausbreitende starke Bewölkung mit Niederschlägen. Im Norden und Nordwesten Regen, in der Mitte und im Süden Schnee, in exponierten Tallagen auch Glatteisregen. Erhöhte Glättegefahr! Temperaturminima im Norden und Westen zwischen +5 und -1 Grad, sonst zwischen 0 und -7 Grad, im Chiemgau bis zu -9 Grad. An der Nordsee einzelne steife bis stürmische Böen aus Süd bis Südwest, später abnehmend und Winddrehung auf Nord.

Prognose

Morgen, Dienstag

Am Dienstag überwiegend stark bewölkt oder bedeckt und allenfalls im äußersten Osten sowie im südöstlichen Oberbayern Auflockerungen. Dabei rasch bis an die Alpen vorankommende Niederschläge. Im Osten und Süden häufig bis in tiefere Lagen als Schnee oder Schneeregen, sonst Regen oder Regenschauer und nur im höheren Bergland Schnee. Im Nordosten weitgehend trocken. Höchstwerte -1 bis 5, von Schleswig-Holstein bis zur Kölner Bucht 4 bis 9 Grad. Meist schwacher Wind, im Westen aus Nord, sonst um Süd.
In der Nacht zum Mittwoch im Osten teils wolkig, teils klar, niederschlagsfrei. Sonst weiter überwiegend stärker bewölkt und in der Mitte und im Süden gebietsweise etwas Schnee, in tiefen Lagen Schneeregen oder Regen. Streckenweise Nebel. Tiefstwerte 5 bis -1, im Osten und Süden sowie im Bergland 0 bis -6 Grad. Gebietsweise Glätte durch Schnee, Schneematsch oder gefrierende Nässe.

Übermorgen, Mittwoch

Am Mittwoch im Osten und Südosten wolkig oder gering bewölkt und teils länger sonnig. Sonst teils aufgelockert bewölkt, teils hochnebelartig bedeckt mit etwas Regen, Sprühregen oder Schneegriesel bevorzugt im Westen und Nordwesten sowie Teilen der Mitte, an den Alpen anfangs noch etwas Schnee. Temperaturmaxima im Norden und Westen 3 bis 7, im Süden und Osten sowie im höheren Bergland -1 bis 4 Grad Grad. Meist schwacher Wind aus Süd bis Ost.
In der Nacht zum Donnerstag im Osten und Südosten gering bewölkt, teils klar, niederschlagsfrei. Sonst neblig-trüb oder hochnebelartig bedeckt mit Schneegriesel oder Sprühregen, teils gefrierend mit Glatteisgefahr. Im Nordwesten im Verlauf Wolkenverdichtung und aufkommender leichter Regen. Abkühlung von Schleswig-Holstein bis NRW auf 4 bis 0, sonst 0 bis -7 Grad, am kältesten dabei an den Alpen. An der Nordsee teils böig auffrischender Südwestwind.

Donnerstag, 03.12.

Am Donnerstag in der Westhälfte dichtere Wolkenfelder mit etwas Regen oder Sprühregen, im Bergland Schnee. Im Osten, Südosten und Teilen der Mitte teils aufgelockert bewölkt, teils neblig-trüb mit örtlichem Sprühregen oder Schneegriesel. Temperaturmaxima zwischen 0 und 4 Grad, im Nordwesten und Westen 3 bis 7 Grad, im höheren Bergland sowie in einigen Tallagen im Süden Deutschlands leichter Dauerfrost. Schwacher, im Norden und Westen auch mäßiger und stark böiger Wind um Süd, an der Nordsee mit einzelnen steifen Böen.
In der Nacht zum Freitag von der Nordsee bis zum Hochrhein dicht bewölkt mit Regen, Schneeregen oder Schnee, lokal auch gefrierender Regen, mit Glätte. Sonst teils wolkig, teils gering bewölkt oder klar, im Oderumfeld etwas Schnee. Im Südosten gebiestweise Nebel. Temperaturminima im Nordwesten und Westen 4 bis -1 Grad, sonst 1 bis -7 Grad, mit den tiefsten Werten an den Alpen.

Quelle: DWD

Niederschlagsvorhersage Deutschland
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Ortswetter
Hotel der Woche

#Gsundbleibm - Immunsystem stärken. Wir gehen dann mal langlaufen!

Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%