Niederrhein

Kranenburg (Niederrhein)

21m
Karte
Karte ausblenden

Die Gemeinde Kranenburg liegt zwischen dem Reichswald – dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Nordrhein Westfalens – sowie der Düffel, einem großen Naturschutzgebiet. Hier überwintern jährlich Tausende von Wildgänsen und Störchen und auch andere seltene Tier- und Pflanzenarten haben hier ihren Lebensraum gefunden.

Kranenburg bietet seinen Besuchern aber auch ein facettenreiches Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Ein einzigartiges Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten, ist ein Ausflug mit der Grenzland-Draisine, auf der Sie ganz entspannt in die Pedale treten und dabei die faszinierende Landschaft rund um Kranenburg genießen können. Doch auch zahlreiche andere ausgefallene Freizeitangebote machen Kranenburg erlebenswert, beispielsweise Bauerngolfen, Planwagenfahrten mit nostalgischen Gefährten, Eselwandern oder Ballonfahren. Bedeutend in Kranenburg ist auch die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul – eine der ältesten Wallfahrtskirchen – sowie das Museum Katharinenhof, ein ehemaliges Kloster, welches heute interessante Kunstsammlungen beherbergt.

Zum Verweilen und Genießen laden sowohl im historischen Ortskern als auch im attraktiven Umland gemütliche Cafés sowie zahlreiche Restaurants ein.

Text: Tourist Info Center Alter Bahnhof / www.kranenburg.de

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Kranenburg (Niederrhein)

Tourist Info Center Alter Bahnhof
Bahnhofstraße 15, D-47559 Kranenburg

Telefon
+49 2826 7959
Homepage
https://www.kranenburg.de/
E-Mail
touristik@kranenburg.de

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Kranenburg (Niederrhein)
Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%