BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Zoo Osnabrück - Osnabrück - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Osnabrück

Zoo Osnabrück

Karte
Karte ausblenden

Tierische Weltreise durch den Zoo Osnabrück

Der Zoo Osnabrück ist eine naturnahe, grüne Oase im Wald des Schölerbergs und das Zuhause für etwa 2.200 Tiere aus 290 Arten. Auf 23,5 Hektar können Besucher Tiere aus Afrika, Europa, Asien, Nord- und Südamerika entdecken.

Direkt im Eingangsbereich warten farbenfrohe Flamingos in ihrer Anlage und der Weg führt weiter vorbei an Klammeraffen und Präriehunden. Besucher spazieren über einen neuen 132 Meter langen Höhenpfad und können dort beobachten, wie die neue Afrika-Tierwelt „Mapungubwe“ fertiggestellt wird. Links halten die Löwen ein Schläfchen in der Sonne und auf der rechten Seite galoppieren die Giraffen über ihre Anlage und knabbern genüsslich etwas Stroh, das an einem künstlichen Baobab-Baum hängt. Von Afrika geht es auf direktem Weg nach Nordamerika: In der 2018 eröffneten Tierwelt „Manitoba“ grasen beeindruckende Bisons auf ihrer Weide und Polarfüchse flitzen durch ihre Anlage. Eine spannende Aussicht haben die Besucher auch aus der Schnee-Eulen-Scheune. Von dort könnt sie die nachtaktiven Raubvögel in aller Ruhe beobachten.

Ein Highlight im Zoozentrum ist der Tigertempelgarten. Besucher können die vom Aussterben bedrohten Sumatra-Tiger von verschiedenen Seiten aus durch Scheiben entdecken und eine fünf Meter hohe Aussichtsplattform bietet einen tollen Überblick über die grüne Anlage. Direkt gegenüber lebt die vierköpfige Elefantengruppe des Schölerbergs. Jungtier Minh-Tan ist drei Jahre alt und hat noch allerhand Unsinn im Kopf. Er saust über die Anlage, spielt mit Steinen und Stöcken und hält dabei Schwester Sita und Mutter Douanita auf Trab. Den ältesten der Gruppe, Elefantenbullen Luka, können die Besucher an seinen mächtigen Stoßzähnen erkennen.

Aquarien-Fans können sich besonders auf das „Tetra-Aquarium“ freuen. Dort findet sie auf 650 Quadratmetern einen Süß- und einen Meerwasserbereich, Reptilien, Amphibien und Asiatische Zwergotter. Zum Abschluss des Zoobesuchs darf ein Abstecher in die nordische Tierwelt „Kajanaland“ nicht fehlen: Höhenpfade bieten eine tolle Aussicht auf die Rentiere mit ihren drei Jungen. Direkt gegenüber nehmen die Vielfraß-Geschwister Tommi und Annika ihr Zuhause genau unter die Lupe, raufen miteinander oder nehmen ein erfrischendes Bad im kleinen Wasserlauf.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die Zoo-Gaststätte und auch kleinere Gastronomien sind auf dem Zoogelände verteilt. Spielplätze wie der Giraffenspielplatz, das „Neue OZ Streichelland“, und „Makatanda“ laden die kleinen Zoo-Fans zur aktiven Pause ein.

Preise & Öffnungszeiten

Adresse
Zoo Osnabrück gGmbH
Klaus-Strick-Weg 12
49082 Osnabrück
Tel: +49 (0)541 / 951050

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
https://www.zoo-osnabrueck.de/

Anfragen an:
zoo@zoo-osnabrueck.de
Unterkünfte finden Osnabrück
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%