Von Dreba zum Plothener Hausteich - BERGFEX - Wanderung - Tour Thüringen

Wanderung

Von Dreba zum Plothener Hausteich

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Von Dreba zum Plothener...

Wanderung

Tourdaten
7,7km
472 - 508m
Distanz
44hm
49hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Leichte Wanderung auf dem Naturlehrpfad im Plothener Teichgebiet

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Wanderparkplatz südlich von Dreba an der Kreuzung mit dem „Luftschiffweg", der von Knau kommt.



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Name Plothen ist sicher von dem aus den Teichen kommenden Bach, 1264 „Plotawasser", abgeleitet.

►►► Vom Parkplatz aus benutzen wir dem Naturlehrpfad in Richtung Waldrand. An der folgenden Kreuzung folgen wir der Markierung grüner Diagonalbalken). Wir schreiten durch den Fichtenwald zum Windmüller Teich und laufen über den Teichdamm wieder in den Wald. Nach wenigen Minuten gelangen wir auf eine Wiese. Am Waldrand entlang kommen wir an einen allmählich verlandenden Teich.

►►► Wir halten uns rechts, gelangen an eine Wegegabel (gelber Diagonalbalken) und durch Fichtenwald zum Hausteich (Campingplatz). Wir umgehen das östliche Ufer des mit 32 ha größten Teiches, laufen an der Jugendherberge vorüber und erreichen die Info-Stelle (mittwochs geöffnet).

►►► Auf einer Kreisfläche von 5 km Radius befinden sich noch über 500 Teiche, die etwa 40 Prozent der gesamten Teichfläche Thüringens einschließen. Im Jahre 1074 werden die Teiche in einer Urkunde erstmalig genannt. Infolge der vielen Fastentage wird die Mönche veranlasst haben, die zahlreichen Teiche anzulegen. Die Teiche werden nur vom Niederschlag gespeist. Das Gebiet der Teiche kann einer sehr artenreiche Tier-und Pflanzenwelt vorweisen.

►►► Von der Informationsstelle führt unser Weg weiter auf den Damm zwischen Hausteich (300 Jahre altes Teichhaus, Bild). Parallel zu ihr verläuft der Naturlehrpfad. Der Rohrteich ist bekannt durch das „Starenwunder" wo im Herbst zum Vogelzug abends viele tausend Stare in den breiten Schilf- (Rohr-) Gürtel einfallen, um zu übernachten.

►►► Es geht danach rechts - links hinauf zum Beobachtungspunkt am Födisch Teich und weiter am Döringen Teich vorüber. Nun sind es noch wenige hundert Meter bis zu unserem Ausgangsort.

Höchster Punkt
508 m
Zielpunkt

Teichgebiet Plothen


Literatur

Dieter Kögler, 20 Jahre Saale-Orla-Kreis - 30 Wanderungen in unserer Heimat


Quelle
Uli D.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Von Künsdorf zum Bleilochstausee

leicht Wanderung
10,5km | 192hm | 04:00h

Im Tal der Wisenta nach Walsburg

leicht Wanderung
4,7km | 157hm | 02:30h

Rund um Schloss Burgk

leicht Wanderung
7km | 212hm-

Von Hütten zur Eisernen Hand

leicht Wanderung
8,1km | 135hm | 03:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%