Entlang des Hinteren Röhrensteiges bei Burgk - BERGFEX - Wanderung - Tour Thüringen

Wanderung

Entlang des Hinteren Röhrensteiges bei Burgk

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Entlang des Hinteren...

Wanderung

Tourdaten
7,3km
389 - 457m
Distanz
170hm
173hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wanderung rund um Burgk mit herrlichen Ausblicken oberhalb der Saale.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Burgk



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Am öffentlichen Parkplatz des Schleizer Ortsteiles Burgk kann man den Saaleturm besteigen.

►►► Die Dorfstraße führt uns bergab. An der langgezogenen Linkskurve eröffnet sich eine prächtige Sicht auf Schloss Burgk. Wir wenden uns nach rechts.

►►► Der Hintere Röhrensteig (Wasser wurde einst in Holzröhren zur Burg geführt) geleitet uns etwa 80 m über dem Saalespiegel durch schönen Mischwald am Hang entlang. Von der massiven Schutzhütte am Marienblick bietet sich uns ein herrlicher Blick auf Schloß Burgk. Unter uns windet sich die angestaute Saale in dem tief eingeschnittenen Tal des Thüringer Schiefergebirges.

►►► Wenige Meter nach dem Marienblick halten wir uns rechts. Auf einem Feldweg gehen wir zur Waldspitze und dann zwischen Feldern entlang, um wieder in den Wald einzutreten. Zunächst ansteigend, später abschüssig kommen wir an den Verbindungsweg Grochwitz - Dörflas.

►►► Als Abstecher schreiten wir links hinauf zu einem Häuschen. Von hier führt eine nur vom Talsperrenbetreiber genutzte kleine Standseilbahn hinunter zum Kraftwerk Wisenta an der Saale. Das Bett der Wisenta liegt hier etwa nur 500 m Luftlinie von der Saale entfernt, aber 54 m höher. Dieser Höhenunterschied wird zur Stromerzeugung genutzt.

►►► Wer noch mehr Interesse an der Saale-Kaskade hat, kann einen zweiten Abstecher hinunter zum Wisentastau bei Grochwitz machen. Dazu biegen wir auf dem Verbindungsweg Dörflas in Richtung Grochwitz gleich nach dem Zugang zur Standseilbahn nach links ab und gelangen bergab auf einem breiten Waldweg bis fast zur Mauerkrone der Wisenta-Talsperre (Achtung, Hinweisschilder beachten, Betriebsgelände!), noch ein paar Meter weiter dann an den Fuß der Staumauer (auch Betriebsgelände!). Zurück zur Verbindungsstraße nach Grochwitz geht es bergauf auf dem gleichen Weg.

►►► Auf der schmalen Asphaltstraße gehen wir zwischen den Fluren leicht bergan. Bald liegt das Dorf Grochwitz vor uns (Ursprung des Namens: groch = Erbse, 1356 Grouswitz). Wir benutzen aber den Feldweg, der das Dorf nach rechts umgeht. An einer Kurve treffen wir auf die Straße Möschlitz - Burgk und biegen sofort rechts in den breiten landwirtschaftlichen Weg ein. Er schlängelt sich, eingesäumt von Büschen und Bäumen, zurück zum Ausgangspunkt unserer Wandertour.

Höchster Punkt
457 m
Zielpunkt

Saalekaskade bei Burgk


Literatur

Dieter Kögler, 20 Jahre Saale-Orla-Kreis - 30 Wanderungen in unserer Heimat


Parken

Burgk, öffentlichen Großparkplatz am Ortseingang (Saaleturm)


Quelle
Uli D.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Von Lausnitz zur Wüsten Kirche Welkerode

leicht Wanderung
11,9km | 177hm | 04:00h

Zwischen Zoppoten und Röppisch

mittel Wanderung
6km | 102hm | 03:00h

Zum Sieglitzberg bei Schlegel

leicht Wanderung
6,4km | 108hm | 02:00h

Im Tal der Wisenta nach Walsburg

leicht Wanderung
4,7km | 157hm | 02:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%