Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Moorlehrpfad - Schönramer Filz - BERGFEX - Wanderung - Tour Bayern

Wanderung

Moorlehrpfad - Schönramer Filz

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Moorlehrpfad - Schönramer Filz

Wanderung

Tourdaten
3,4km
9hm
01:00h
450 - 464m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Sehr schöne Wanderung entlang des Moorlehrpfads

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz "Heidewanderung" an der Straße Schönram - Laufen



Beschreibung

Wir beginnen unsere Moorwanderung am Parkplatz "Heidewanderung". Vom Parkplatz führt der Weg nach rechts auf die Trasse der ehemaligen Torfeisenbahn (Bockerlbahn) vorbei an mehreren ehemaligen Handtorfstichen zur Tafel 2. Diese informiert uns über die verschiedenen Phasen, die bei der Renaturierung alter Handtorfstiche durchlaufen werden (Abbau, Wiedervernässung, Moorentwicklung).

Anschließend wandern wir weiter vorbei an freigestellten Latschenflächen und Kiefernwäldern zum Punkt 3. Hier sehen wir eine noch weitgehend intakte Restfläche des ursprünglich unbewaldeten 500 Hektar großen Schönramer Filzes. Am Wegweiser "Heidewanderung" biegen wir links ab und gelangen auf einem Fußweg durch jüngere Moorwälder bis zum Bohlenweg, der uns durch die zentrale Hochmoorweite führt. Hier erhalten wir einen Eindruck von der Größe und dem ursprünglichen Landschaftscharakter des Moores. Die Entwässerungsgräben wurden hier verchlossen. Auf der Fläche werden alle 5 - 10 Jahre aufkommende Birken und Kiefern entfernt, bis Wiedervernässung und Moorvegetation die Ansamung von Waldbäumen verhindern.

Am Ende des Bohlenwegs biegen wir links ab und wandern auf einer Forststraße zum "Großen Moorsee". Diese Wasserfläche ist nicht natrürlich entstanden, sondern wurde in einer großen Torfabbaugrube künstlich angelegt. Kurz danach erreichen wir einen noch aktiven Handtorfstich, der einen guten Eindruck vonb der mühevollen Arbeit althergebrachter Torfgewinnung vermittelt. Nach 500 Metern erreichen wir wieder den Ausgangspunkt.

Höchster Punkt
464 m

Alternativen

Tipp: Wer noch Zeit hat, kann dem nordöstlich des Parkplatzes und der Teerstraße gelegenen Ukrainer Friedhof eienn Besuch abstatten. Auch diese Gedenkstätte ist ein Teil der Geschichte des Schönramer Filzes.

Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%