Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Skigebiet Garmisch-Classic - Skiurlaub Garmisch-Classic - Wintersportgebiet Garmisch-Classic

Skigebiet Garmisch-Classic

Garmisch-Classic


708 - 2.050m

Pistenplan Skigebiet Garmisch-Classic

Aktuelle Informationen

Do, 12.10., 12:44
  Offene Lifte

Skigebiet Garmisch-Classic

Garmisch-Classic: Sportliches Skigebiet für Genießer
Unweit der Zugspitze liegt Wintersportlern ein weiteres Traumrevier zu Füßen. Zwischen den drei Skibergen Alpspitze, Kreuzeck und Hausberg spannt sich ein abwechslungsreiches Skigebiet mit 40 Pistenkilometern und vier beschneiten Talabfahrten. Familien und Anfänger, Genuss-Carver und sportliche Abfahrer auf den Spuren der Weltcup-Stars finden hier jeweils die passende Herausforderung. Für sportliche Frühaufsteher gibt es am 17. und 18. Februar sowie am 24. und 25. Februar 2018 erstmals in diesem Winter das exklusive Angebot „Early Bird Kandahar“. Dabei absolvieren maximal 50 Teilnehmer in zwei geführten Gruppen noch vor Beginn des regulären Skibetriebs die weltberühmte Kandahar-Abfahrt (7.30–8.30 Uhr). Im Anschluss darf eine Stunde lang beim Frühstück in der Skibar Kandahar 2 gemütlich über den eigenen Fahrstil gefachsimpelt werden. Der Preis beträgt 35 Euro (im Vorfeld online buchbar, exklusive Skiticket). Noch geselliger präsentiert sich der beliebte K2 grillout in der stylischen Skibar Kandahar 2. Bei diesem Après-Ski der anderen Art dominieren chilliger DJ-Sound, Heißes vom BBQ und Naturkino auf den Sonnenliegen der Skibar-Terrasse. Aber Achtung: Bei dieser entspannten Atmosphäre wird aus einer kleinen Erholungspause zwischendurch leicht der definitive Feierabend. Die Termine zum Vormerken: 3., 10. & 17. März 2018 ab 12 Uhr. Darüber hinaus ergänzt eine Reihe von Events auf und abseits der Pisten den Winterspaß im Skigebiet Garmisch-Classic, wie z.B. das Schneebeben in der D9 und der K2 (13./14.01.2018), die Skiweltcup-Rennen der Herren (27./28.01.2018) und der Damen (03./04.02.2018), DJ Dan Gerous (16.02.2018) und der Snowdown in der D9 (31.03.2018).

Preise Winter 2017/2018: Der Tagesskipass Garmisch-Classic kostet 43,00 Euro. Das Twin-Ticket (2-Tages-Skipass/gültig auf der Zugspitze und im Garmisch-Classic) liegt bei 83,00 Euro für Erwachsene. Für Familien mit Kindern sind auf alle Bergbahntickets attraktive Familienermäßigungen erhältlich.

Auf dem Hausberg geben die Kleinen den Ton an. Denn das Übungsgebiet auf 1.319 Meter ist vor allem bei Familien mit Kindern oder Skifahrern, die es etwas gemütlicher mögen, beliebt. Auf überwiegend leichten bis mittelschweren Pisten geht es beschaulich zu.

Am Kreuzeck treffen sich Olympia- und WM-Tradition. Wo vor über 80 Jahren die Wintersportgeschichte von Garmisch-Partenkirchen ihren Anfang nahm, brettern heute Spitzensportler die rassige Kandahar-Abfahrt hinunter.

Das Panorama der majestätischen Alpspitz-Pyramide gilt für viele Wintersportler als eines der schönsten der nördlichen Alpen: Winterliches Bergerlebnis weit über Garmisch-Partenkirchen, Skifahren über der Baumgrenze und Naturschnee satt.
Die Genusspisten unterhalb des Alpspitz-Gipfels halten für jeden Anspruch die passende Abfahrt parat – hochalpines Schneevergnügen mit grandioser Aussicht inklusive.

Abfahren auf einem Mythos – Die Kandahar
Wo sonst die internationalen Skistars um Hundertstel kämpfen, können auch sportliche Hobbyläufer auf den Spuren der Profis carven: Mit zwei Varianten und insgesamt 1.800 Höhenmetern auf sieben Kilometern Länge ist die Kandahar-Runde im Skigebiet Garmisch-Classic ein unvergessliches Erlebnis. Weniger ambitionierte Wintersportler können dank der Mittelstation des Kandahar-Express die spektakulärsten Passagen der teilweise sehr anspruchsvollen WM-Piste auslassen und dennoch auf Tuchfühlung mit dem Mythos Kandahar gehen. In stylischem K2-Ambiente, mit lässiger Musik sowie leckeren Snacks und Erfrischungsdrinks lassen sich Kandahar geplagte Oberschenkel am besten in der Kandahar 2 regenerieren.

Stressfrei, staufrei & umweltfreundlich
… geht es auch in diesem Winter mit dem Garmischer Ski-Ticket auf die Zugspitze und ins Skigebiet Garmisch-Classic. Gültig an jedem Tag und für jeden Regionalzug auf der Strecke vom Münchner Hauptbahnhof zum Bahnhof Garmisch-Partenkirchen bietet das Kombiticket eine attraktive Alternative zur Anreise mit dem Auto. Vom DB-Bahnhof sind es nur wenige Schritte bis zur Zahnradbahn der Bayerischen Zugspitzbahn, mit der Wintersportler bequem zur Hausbergbahn, zur Kreuzeckbahn, zur Alpspitzbahn oder weiter ins Gletscherskigebiet Zugspitze gelangen. Im Garmischer Ski-Ticket ist der Tagesskipass bereits enthalten.

Bewertung 3,9
Meine Bewertung
608 Bewertungen

Letzte Kommentare


Kontakt Skigebiet Garmisch-Classic

Skigebiet Garmisch-Classic

Garmisch Partenkirchen - Bayerische Zugspitzbahn
Olympiastraße 27, D-82467 Garmisch-Partenkirchen

Telefon
+49 (0)8821 7970
Schneetelefon
+49 (0)8821 797 979
Fax
+49 (0)8821 797901
Homepage
http://www.zugspitze.de
Anfragen
Bergbahnen Tourismusverband

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%